Ziele der Alfred-Nissle-Gesellschaft e.V.

Die Alfred-Nissle-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die von Alfred Nissle begründete mikrobiologische (probiotische) Therapie und die zugrunde liegenden Wirkmechanismen umfassend zu erforschen und die mikrobiologische Diagnostik und Therapie weiter zu entwickeln. Vor allem soll Professor Nissles Bestreben zu heilen und dem Patienten unmittelbar zu helfen, Tribut gezollt werden. Die vielfältigen mikrobiologischen Wirkmechanismen der Probiotika, im Speziellen von Escherichia coli Stamm Nissle 1917, sollen für die klinische Praxis nutzbar gemacht werden. Damit können weitere medizinische Indikationsgebiete in der therapeutischen Praxis erschlossen werden.

Die Alfred-Nissle-Gesellschaft fördert finanziell und durch öffentliche Anerkennung wissenschaftliche und klinische Untersuchungen sowie die Aus- und Weiterbildung in der Mikrobiologischen Therapie. Ein wesentliches Anliegen der Alfred-Nissle-Gesellschaft ist es, das Wissen, die Erkenntnisse und Entwicklungen im Bereich in der Mikrobiologischen Therapie durch Studien, wissenschaftliche Publikationen, Print- und Onlinemedien sowie Fortbildungen und Veranstaltungen zu erweitern.